Rover-V8

Aus LandyPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Share on FacebookShare on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on DiggShare on deliciousShare on redditShare on StumbleUpon

Der Rover V8 Motor wurde erstmalig im Range Rover, aber auch in anderen Land Rover Modellen verwendet (siehe Infobox). Es ist ein komplett aus Aluminium gefertigter Motor mit zwei Zenith Stromberg CD Vergasern. Für One-Ten und Ninety Modelle ab Modelljahr 1987 wurde auf zwei SU Vergaser und eine neue Nockenwelle umgestellt, was die Leistung auf 100 KW (136 PS) erhöhte.

Dieser Motor wurde ursprünglich von General Motors entwickelt. Im Januar 1965 wurde die Produktion von Rover eingekauft, nachdem 1963 GM bereits die die Herstellung des Motors gedrosselt hat. Es gibt folgende Versionen, die in Land Rover Fahrzeugen verwendet wurden:

V8 Motorblock mit Blick auf eine Zylindereihe
Der Block und Zylinderkopf ist aus Aluminium gefertigt. Die Zylinder laufen in dünnen Laufbuchsen aus Stahl, die man im Bild rechts gut erkennen kann.

In der Serie III wurde die Verdichtung des 3,5 L Aggregats gesenkt, womit die Leistung sich auf 91 PS senkte, um schlechten Krafstoffqualitäten in vielen Teilen der Welt gerecht zu werden. Wäre der Motor höher verdichtet gewesen, hätte dies zu starkem Klopfen und höherem Verschleiss sowie Schäden führen können.

Weitere Landypedia Artikel

Weiterführende Links