Fahrzeuge prominenter Besitzer

Aus LandyPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Share on FacebookShare on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on DiggShare on deliciousShare on redditShare on StumbleUpon

Paul McCartney / Serie II

Das ehemalige Beatles-Mitglied widmete seinem Land Rover sogar ein eigenes Lied: Helen Wheels (Ableitung von Hell on Wheels, wie er und seine Frau Linda die Serie II nannten).
Sammlung von Bildern und Diskussionen in BL

Bob Marley / Serie III

Diese Serie III Pick Up von 1977 gehörte dem wohl berühmtesten und bereits verstorbenen Reggae Sänger Bob Marley. Das Fahrzeug stand lange im Hof seines Anwesens und wurde dort so belassen. Durch die Initiative von Sandals Resorts und dem jamaikainischen Land Rover Importeur ATL Automotive wurde das Fahrzeug 2013 von Grund auf restauriert. Es wurde ein Motor aus Äthiopien besorgt und andere Teile wurden in Handarbeit wiederhergestellt. Das Fahrzeug wird nach der Restauration wieder auf Bob Marleys Anwesen ausgestellt.

Auf dem Schild des Überdachs steht Land Rover Truck (1976) Owned by: Bob Marley.

Der Papst

Queen Elisabeth

Serie I

Diese modifizierte Serie I auf 86 Zoll Basis ist als State IV bekannt. Das Fahrzeug hat einen umgebauten Heckteil, in dem die royale Familie bei Zeremonien dem Volk zuwinken konnte. Und wenn es mal etwas länger dauerte, konnten sie sich unauffällig auf die ausklappbaren Hocker setzen. Die Farbe ist die königliche Claret, weinrot.
Dieses Fahrzeug war Teil der Flotte mit dem Königin Elisabeth und Prinz Philip kurz nach der Krönung eine sechsmonatige Tour durch das Commonwealth absolvierte. Wo es angebracht war, wurde das Fahrzeug mit dem Flugzeug transportiert.
1974 wurde Stage IV durch einen Range Rover ersetzt.

Range Rover

Range Rover
1971, ein Jahr nach der Markteinführung des Range Rover wurde überlegt auf dieses Modell zu wechseln. A.B. Smith, damals Managing Director von Rover schlug ihn damals als neue Basis für das königliche Präsentationsfahrzeug vor. 2 Jahre wurde nun an dem Konzept und seinem Aussehen gearbeitet.

State I, wie der V8 nun hiess, ist ein Range Rover aus der normalen Produktion, ohne Heck, Seitenverglasung und Dach. Er wurde dann in eine Werkstatt gebracht und umgebaut. Viele Teile stammten von externen Firmen, die diese kostenlos lieferten.



Winston Churchill

UKE 80
Wie hätte es anders sein können? Auch Winston Churchill, der zweimalige britische Premierminister und einer der bedeutensten Politiker dieses Landes besaß ebenfalls einen dunkelgrünen Land Rover Serie I: UKE 80. Es war ein Geschenk zu seinem 80. Geburtstag, 1954. Nach seinem Tod in 1965 wechselte das Fahrzeug nur noch selten den Besitzer und bringt es derzeit auf ca. 13.000 Meilen. Eine Besonderheit ist der etwas breitere Passagiersitz, den er wohl benötigte und eine kleine Heizung, die extra für ihn eingabaut wurde.

Es wird erwartet, dass der Wagen bis zu. 60.000 Britische Pfund im Oktober 2102 bei einer Auktion erzielen wird. Eine nicht geringe Steigerung gegenüber den 320 Pfund die der zweite Besitzer 1973 an Chuchills Schwiegersohn zahlte.



Fiktive Personen

Judge Dredd

Die futuristischen Polizeiwagen für den Film Judge Dredd von 1996 wurden auf Basis des 101 Forward Control gebaut. Die Karosserie ist aus Fieberglass gefertigt und stammt von Land Rover Designern. Von den 22 für den Film gebauten, wurde nur ein Modell vollständig innen ausgebaut, um dort Innenaufnahmen erstellen zu können. Dieses Modell unterscheidet sich von allen anderen, da es nicht in der New Yorker Yellow Cab Farbe der anderen, sondern in Silber gehalten wurde.

Lara Croft

Für diesen Action Film wurde ein normaler roter Defender 110 HCPU genommen und von einem 10 Mann starken Team der Special Vehicle Operations in 500 Stunden umgebaut. Am Ende der Arbeit hatte der in Bonatti Grau lackierte Wagen einen Überrollkäfig, zwei Winden, Dachgepäckträger, Zusatzlampen, Werkzeug, komplettes Riffelblech-Interieur, ein Navigationsystem und weitere Applikationen, wie man auf den Bildern sehen kann.

James Bond

Im nächsten James Bond Film werden eventuell 70 Land Rover Fahrzeuge, wahrscheinlich Defender und Evoque zum Einsatz kommen.
Siehe: Rushlane Presseartikel

=== Shaun, das Schaf ===