90

Aus LandyPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Share on FacebookShare on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on DiggShare on deliciousShare on redditShare on StumbleUpon


Fahrzeugdaten für Defender 90 ab MJ 2007 (Td4)
Sitzplätze Keine Angaben
Radstand 2.360
Türen max. 3
Maße
  • Breite: 1.790 mm
  • Länge:
    PU: 3.649 mm
    HT/SW: 3.894 mm
  • Höhe:
    205er Reifen: 1.968 mm
    235er Reifen: 2.021 mm
  • Laderaum Länge:
    PU: 983 mm
    HT/SW: 1.144 mm
  • Spurweite vorne: 1.486 mm
  • Spurweite hinten: 1.486 mm
  • Wendekreis: 6,15 m
    bei Reifen: 7.50R16
Leergewicht (kg) Keine Angaben
Achslasten (kg)
  • Vorderachse: 1.250 kg
  • Hinterachse:
    1.500 bis MJ 2011
    1.380 ab MJ 2012 kg
zul. Gesamtgewicht
  • 2.500 bis MJ 2011
    2.505 ab MJ 2012 kg
max. Dachlast 150 kg
Anhängelasten (kg)
  • Ungebremster Anhänger: 750 kg
  • Mit Auflaufbremse: 3.500 kg
  • 2 Achsen, gekoppelter Bremse: Keine Angaben
Geländeleistung
(bei EU Leergewicht)
  • Max. Steigfähigkeit: 45 °
  • Böschungswinkel vorne: 49 °
  • Böschungswinkel hinten: 47 °
  • Rampenwinkel: 32 °
  • Seitenneigung: 35 °
    (abhg. von Zuladung)
  • Wattiefe: 500 mm
  • Verschränkung: 242 mm
  • Verschränkungsindex: Keine Angaben
  • Min. Bodenfreiheit vorne: Keine Angaben
  • Min. Bodenfreiheit hinten: Keine Angaben
Tankinhalt Keine Angaben

Der ein Jahr nach dem 110er (One-Ten) eingeführte Ninety ist die kürzeste Variante des heute Defender genannten Wagens.



Karosserievarianten

Folgende Karosserievarianten sind für den 90er verfügbar:

90 Hard Top (HT)

2 Türen, 2 Sitze (Vordersitze), dahinter geschlossene Kabine mit Alpinfenstern und Hecktür.

Defender 90 Td4 HT



90 Pick Up (PU)

2 Türen, 2 Sitze (Vordersitze), dahinter Ladefläche mit Plane/Spriegel und Heckklappe.

90 Soft Top (ST)

Der Soft-Top wird so von Land Rover nicht in Serie für zivile Bereiche angeboten. Für das Militär werden diese jedoch gefertigt und es hat Sondermodelle gegeben, z.B. zum 60-jährigen Jubiläum der SVX oder der Cabriolet Two. Man kann das Fahrzeug jedoch manuell umrüsten. Er besitzt im hinteren Bereich keine Seitenwände und das Dach fehlt vollständig. Die Hecktür wird durch eine Klappe ersetzt.
2 Türen, 2 Sitze (Vordersitze), dahinter Ladefläche mit Plane/Spriegel, Kabinendach ebenfalls Plane.

Defender 90 Td5 ST "Cabriolet Two"



90 Station Wagon (SW)

3 Türen, 4 Sitze (ab MJ 2007 4 Sitze, Vordersitze und Rückbank, bis MJ 2007 6 Sitze, 4 Sitze hinten längs), Seitenfenster, Alpinfenster und Hecktür.

Defender 90 Td4 SW



Quellen

  • Offizielle Land Rover Broschüre
  • Defender Handbuch MJ 1999
  • Auto Bild Testjahrbuch 2010 / Sonderheft 1/2010 allrad