LT230SE

Aus LandyPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Share on FacebookShare on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on DiggShare on deliciousShare on redditShare on StumbleUpon


Getriebedaten für LT230SE
Getriebe LT230SE
Typ Untersetzungsgetriebe ohne Differentialsperre
Übersetzungen
  • Straße: 1,211 : 1
  • Gelände: 3,32 : 1
Fahrzeuge


Das LT230SE entspricht weitestgehend dem LT230Q, mit folgenden Änderungen:

Für Discovery II Modelle bis 2003:

  • Verstärkt für mehr Drehmoment
  • Modifiziertes Gehäuse für Front- und Heckabgang
  • Modifizierter Schlammschutz frontseite
  • Bei vorhandener Differentialsperre wird diese nicht mehr vom Fahrer bedient

Für Discovery II Modelle ab 2003:

  • Verbesserte Geräuschdämmung (Gehäuse und Schaltung)
  • Differentialsperre vom Fahrer zu bedienbar
  • Position der Schaltsperre (Freigabe nur bei getretenem Bremspedal) für Automatikgetriebe verändert (vom Getriebegehäuse zum Wahlhebel, nur in amerikanischen und japanischen Modellen)
  • Schalter für die Differentialsperre durch 2 neue konstruierte Schalter ersetzt

Getriebe, deren Seriennummer mit 41D beginnen, haben keine Differentialsperre, die mit 42D beginnen haben eine Sperre. Mit dem Modelljahr 2003 gab es beim Discovery II die Mitteldifferentialsperre wieder als Option. Bis 2003 war sie nur in bestimmten Modellen verbaut und dort wurde sie von der Traktionskontrolle gesteuert.

Weiterführende Links